Eines der ersten veganen Gerichte die ich ausprobiert habe war dieses Kartoffelgulasch. Damals wohnte ich noch Zuhause und das Rezept hat sogar meine Familie überzeugt und ist seitdem fester Bestandteil des Speiseplans.
Es geht super einfach, ist auch für den kleinen Geldbeutel geeignet und passt perfekt in die kältere Jahreszeit.

 
Für 4 Personen braucht man:

800g Kartoffeln
4 Karotten
2 Paprikaschoten
1 Zwiebel
3 EL Tomatenmark
Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Majoran
ggf. Speisestärke/Mehl zum Andicken

Als erstes wird die Zwiebel in kleine Würfel geschnitten und in einem großen Topf in reichlich Öl angeschwitzt.
In der Zwischenzeit Kartoffeln und Karotten schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Schneidet hier nicht zu klein, sonst zerfällt das Gemüse während dem Kochen und das wollen wir natürlich nicht.
Mit den Zwiebeln kann jetzt etwas Paprikapulver kurz mit angeröstet werden und dann kommt auch schon das Tomatenmark dazu, welches ebenfalls kurz angebraten wird.

Dann Kartoffeln und Karotten dazu geben und den Topf mit Gemüsebrühe auffüllen, sodass das alles mit Flüssigkeit bedeckt ist.
Die geschnittene Paprika kann man an dieser Stelle ebenfalls mit in den Topf geben, ich warte damit allerdings immer noch ein bisschen, da sie mir sonst zu weich wird.

Jetzt kommt der Deckel auf den Topf und dann muss nur noch abgewartet werden, bis das Gemüse weich gekocht ist. (dauert ca. 15-25 Minuten)
Ist das Gulasch zu flüssig, einfach ein bisschen Speisestärke oder Mehl mit kaltem Wasser anrühren und dazu geben. (dann nochmal kurz aufkochen)

Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Majoran abschmecken (Chili macht sich auch gut darin) und fertig!
Wer möchte kann mit Sojasahne noch etwas verfeinern, meiner Meinung nach braucht man das allerdings nicht unbedingt.
Probiert das unbedingt mal aus, schmeckt wirklich super und Reste lassen sich auch gut einfrieren.

edf

Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s